PostenKulturThemenZiele
1FutterbauStandardmischungen mit verschiedenen Düngungsstufen
Spezielle Mischungen "Green protein" und "Kräutermischungen"
Die geeignetsten Mischungen für den Biolandbau werden unter verschiedenen Intensitäten präsentiert. Die Besucher erhalten einen Ausblick auf neue Mischungen, die einen Beitrag zur Proteinproblematik und zur Verbesserung der Tiergesundheit leisten können. Im Weiteren werden Tipps zur Pflege und Ansaat unter trockenen Bedingungen vermittelt.
2KartoffelnSorten x Düngung
Bewässerung
Drahtwurm
Silberschorf
Neue Kartoffelsorten werden gezeigt, die das festkochende Bio-Sortiment optimal ausfüllen könnten. Es wird zur Zeit vor allem Handelsdünger eingesetzt, um die Kartoffel mit Stickstoff zu versorgen. Der Einsatz von Hof- und Recyclingdünger wird gezeigt und die Wirtschaftlichkeit diskutiert. Die Knollengesundheit wird untersucht, um Effekte von Mist und Kompost zu überprüfen.
3GetreideErtrag und Qualität
Trockenstress-Resistenzen
Nischengetreide
Zeigen eines vielfältigen Getreidesortimentes, die Eignung der Arten für marginale Standorte hervorheben. Vergleichen neuer Weizensorten mit bewährten, vor allem unter den Aspekten des Biolandbaus. Die Zu- und Abschläge beim Weizen für den Proteingehalt diskutieren (3 Jahre Erfahrung werden vorliegen).
4Raps (Oelsaaten)Sorten
Untersaaten
Rapsglanzkäfer
Der Anbau von Raps wird mit verschiedene Sorten gezeigt. Verschiedene Ansätze zur Rapsglanzkäferkontrolle wie Repellente Duftstoffe und Infektion mit Pilzsporen werden präsentiert. Die Auswirkungen der verschiedenen Untersaaten auf den Unkrautbesatz sind bekannt.
5ZuckerrübenSorten
Unkraut
Maschinen
Zeigen anderer Sorten neben Samuela, Eigenschaften bezüglich Jugendentwicklung, Resistenz und Unkrautunterdrückung. Biodegradable Mulchfolie als Alternative zum Hacken. Diskussion, wie sich die Handarbeitsstunden reduzieren lassen und so die Wirtschaftlichkeit steigt.
6Proteinpflanzen
(Körnerleguminosen)
Extensiver Anbau Soja
Maschinen
Verbesserung der Unkrautunterdrückung bei Ackerbohnen, Lupinen und Soja sowie der Standfestigkeit von Erbsen durch Mischkultur mit Getreide. Zeigen von Soja unter schweizer Bedingungen. Diskussion über Wirtschaftlichkeit der Kulturen und bodenverbesserndem Wert.
7Silomais-SorghumAnbausysteme (Boden)
Sorten
8VertragslandwirtschaftExemplarisch wird die Vertragslandwirtschaft gezeigt. Verschiedene Streifen mit unterschiedlichen Kulturen werden angebaut. In Querrichtung können Konsumenten mit einem Vertrag die wachsende Ernte übernehmen und bei Interesse ihre Pflanzen selber Pflegen und Ernten.
9BlühstreifenVerschiedene Blühstreifenmischungen werden gezeigt und auf ihre Eignung zum Ansiedeln von verschiedenen Nützlingen untersucht.
10NischenkulturenVerschiedene Nischenkulturen werden angebaut und ihre Kulturführung dargestellt. Die Möglichkeiten zum anbau hinsichtlich Absatz, Standortansprüchen und Arbeitsaufwand werden aufgezeigt.
11GründüngungenVerschiedene neu propagierte Gründüngungen werden verglichen und ihr Bodenbedeckungsverhalten sowie die Biomassebildung und Bodenverbesserung untersucht.Testen des Potenzials von verschiedenen Gründüngungen im Hinblick auf Mischverhalten, Bodenbedeckung, Unkrautunterdrückung und N-Fixierung. Demonstration verschiedener Anbausysteme (Pflug PG, Mulchsaat MS und Direkt-saat DS) für den Bio-Maisanbau. Zeigen verschiedener Maissorten und ihrem Auflaufverhalten.