Sponsor logo
Sponsor logo
Sponsor logo
Sponsor logo
News

1 photo(s)
04.09.2017 Schweizer Bio-Ackerbautag 2019 auf der Schwand in Münsingen

Der nächste Bio-Ackerbautag findet im Juni 2019 im Kanton Bern statt und wird von Bio Suisse, dem FiBL und Sativa in Zusammenarbeit mit INFORAMA, dem Bildungs-, Beratungs- und Tagungszentrum für Land- und Hauswirtschaft im Kanton Bern organisiert.



1 photo(s)
08.06.2017 Neue Impulse am Schweizer Bio-Ackerbautag

Der 6. Bio-Ackerbautag hat eindrücklich gezeigt: Der Anlass ist eine etablierte Plattform für den Austausch zwischen Praxis, Markt, Beratung und Forschung. Rund 1500 Personen haben sich auf dem Knospe-Hof von Frédéric Zosso in Cournillens FR über Anbautechnik, neue Sorten und die Marktentwicklung im Bio-Ackerbau informiert. 


Medienmitteilung

24.05.2017 Flurbegehung vor dem Schweizer Bio-Ackerbautag 2017

22.05.2017 Der 6. Bio-Ackerbautag steht vor der Tür

Am 8. Juni ist es wieder so weit: Auf dem Betrieb von Frédéric Zosso in Cournillens FR werden Anbau- und Sortenversuche präsentiert, Maschinen vorgeführt, Neuheiten zum Bio-Ackerbau aus Forschung und Praxis diskutiert und wertvolle Kontakte geknüpft. 

170522_MM_Bioackerbautag_d_def.pdf

1 photo(s)
16.03.2017 Frühlingsstart - Bio-Ackerbautag 2017
Frühlingsstart auf dem Betrieb Grand Champs: Mit dem Striegel werden die Getreide- und Mischkulturen geweckt, das Feld für die Kartoffeln ist frisch gepflügt und die Saat der Sommer-Mischkulturen wird vorbereitet.
07.02.2017 Zwei neue Filme zur Umstellung auf Bio in der Romandie
Die Romandie erlebt einen kleinen Bioboom. Über 100 Betriebe haben sich letztes Jahr für die Umstellung angemeldet. Bioaktuell hat zwei dieser Neuumsteller im Kanton Waadt besucht: Christian Hofer in Mont-sur-Rolle und Christian Streit in Aubonne. In zwei Kurzfilmen schildern die beiden, weshalb sie gerade jetzt auf Bio umgestellt haben, wie ihre Berufskollegen darauf reagiert haben, welche produktionstechnischen Herausforderungen sie auf sich zukommen sehen und wie sie die Situation am Markt einschätzen. 


10.01.2017 Neuer Film: Schweizer Bioackerbautag 2017
Frédéric Zosso zeigt im Film, wie weit die Vorbereitungen im Feld gediehen sind und welche Kulturen am Bioackerbautag 2017 zu sehen sein werden. Der Hof ist im zweiten Jahr der Umstellung auf biologische Bewirtschaftung.




1 photo(s)
01.11.2016 Bio-Ackerbaubranche trifft sich 2017 in Cournillens FR
Der 6. Schweizer Bio-Ackerbautag findet am 8. Juni 2017 auf dem Betrieb von Frédéric
Zosso in Cournillens FR statt. Der Hof ist dann in seinem zweiten Umstellungsjahr auf
biologische Bewirtschaftung. Erstmals thematisiert der Schweizer Bio-Ackerbautag die
bäuerliche Energieproduktion und die Verwendung der organischen Dünger.

Medienmitteilung


1 photo(s)
10.06.2016 Schweizer Bio-Ackerbautag war ein Grosserfolg
Dem Bioackerbau weitere Impulse verleihen und zusätzliche Produzenten finden:
Das war das Ziel des 5. Schweizer Bio-Ackerbautags. Rund 1‘500 Personen
haben sich auf dem Knospe-Hof von Urs und Ladina Knecht in Brütten ZH über
Anbautechnik, neue Sorten und die Marktentwicklung im Bioackerbau informiert.

Medienmitteilung


1 photo(s)
11.05.2016 Schweizer Bio-Ackerbauszene trifft sich im Kanton Zürich

Am 9. Juni findet der 5. Schweizer Bio-Ackerbautag statt. Auf dem Betrieb von Urs und Ladina Knecht in Brütten ZH treffen sich die Bio-Ackerbauprofis sowie alle, die es noch werden wollen. 


Medienmitteilung

 


1 photo(s)
03.05.2016 Vorveranstaltung Bio-Ackerbautag am 10. Mai 2016

Am 10.Mai organisiert Bio Zürich & Schaffhausen eine Vorveranstaltung zum Schweizer Bio-Ackerbautag und lädt Interessierte auf den Bio-Hof Eichacher der Familie Knecht ein. 

 


1 photo(s)
15.03.2016 Start in den Frühling, Schweizer Bio-Ackerbautag 2016

Die trockenen und sonnigen Tage im März ermöglichen endlich, die Felder zu befahren und die nötige Düngung und Unkrautregulierung durchzuführen, sowie das Frühlingsgetreide auszusäen.

 


1 photo(s)
17.11.2015 Aussaat Herbstkulturen, Schweizer Bio-Ackerbautag 2016

Die Bedingungen zur Bodenbearbeitung und Aussaat der Herbstkulturen waren dieses Jahr optimal. 

 


1 photo(s)
03.11.2015 Schweizer Bio-Ackerbautag 2016 findet in Brütten ZH statt
Am 9. Juni 2016 findet der 5. Schweizer Bio-Ackerbautag statt – diesmal auf dem
Knospe-Betrieb von Urs und Ladina Knecht in Brütten ZH.


1 photo(s)
18.09.2015 Berichte Bio-Versuche

Verschiedene Berichte über Bio-Versuche von der Fondation Rurale Interjurassienne können Sie HIER anschauen.

 


1 photo(s)
30.07.2015 Artikel UFA-REVUE

Klicken Sie HIER.


5 photo(s)
21.07.2015 Weizen- und Dinkelernte

Am Freitag 17. Juli wurden Weizen und Dinkel unter Trockenbedingungen geerntet.

Resultaten können Sie bald HIER anschauen.


9 photo(s)
16.06.2015 - Rund 1800 Personen auf dem Biohof in Courtételle
Dem Bioackerbau weitere Impulse verleihen und ihn zum Fachtreffpunkt für die Branche machen: Das war das Ziel des 4. Schweizer Bioackerbautags. Rund 1800 Personen haben sich auf dem Biohof von Yvette Fleury in Courtételle JU über neue Sorten, Anbautechnik und die Marktentwicklung im Bioackerbau informiert.

1 photo(s)
09.06.2015 - Artikel Terre et Nature
Artikel HIER, nur auf französisch.

7 photo(s)
09.06.2015 Schweizer Bio-Ackerbautag

Stimmungsbilder


1 photo(s)
03.06.2015 - Artikel Revue UFA

 

In der Juni-Ausgabe schreibt die UFA-Revue eine ganze Sonderbeilage zum Schweizer Bio-Ackerbautag 2015. Die Sonderbeilage ist hier abrufbar.


2 photo(s)
02.06.2015 Artikel Zürcher Bauer

Am 13. Juni 2015 findet der 4.Bio-Ackerbautag statt - diesmal in Courtetelle (JU) auf dem Knospe-Betrieb von Yvette Fleury. Der zweisprachige Anlass von nationaler Bedeutung richtet sich nicht nur an Knospe-Produzenten, sondern an alle Landwirte mit Interesse an reduzierter Bodenbearbeitung und nachhaltigem Ackerbau.

Mehr lesen hier.


1 photo(s)
01.06.2015 - Ausstellungsführer für den Schweizer Bio-Ackerbautag 2015

Der Ausstellungsführer für den Schweizer Bio-Ackerbautag 2015 ist jetzt online. Klicken Sie

hier, um sich über die Aussteller, den Lageplan oder die Parzellenpläne zu informieren und weitere praktische Informationen zu finden.

2 photo(s)
18.05.2015 - Mais und Soja gesät

Am 12. Mai 2015 wurden Mais und Soja unter guten Bedingungen gesät.


2 photo(s)
22.04.2015 - Flyer Schweizer Bio-Ackerbautag 2015

 


1 photo(s)
21.04.2015 - Artikel Agrihebdo 24.04.2015 (Französisch)

Kulturzustand in Courtételle

La 4ème journée nationale des grandes cultures bio du 13 juin 2015 se déroulera à Courtételle JU. Les visiteurs verront des cultures et des techniques culturales qui ont fait leur preuve, ainsi que quelques nouveautés pour lesquelles il y a pour l’instant peu de références techniques.


2 photo(s)
16.04.2015 - Frühlingssaat

Die letzten Ölsaaten wurden am 16. April bei guten Bedingungen gesät.

Erstes Bild: Im Vordergrund wächst eine Mischung aus Erbse Gerste und Dotterblume, weiter hinten keimt der Lein seit dem 14. April, und im Hintergrund schliesslich werden Sonnenblumen gesät.


7 photo(s)
10.04.2015 - Wie entwicklen sich die Kulturen in Courtételle ?

Nach zwei Wochen Regen, scheint die Sonne wieder und die positiven Temperaturen sind wieder dabei. Pflanzen wachsen jetzt ziemlich schnell und wir können die ersten Unterschiede zwischen den verschiedenen Varietäten beobachten.​​​​​​​​​​​

Anhang ein paar Bilder von den Getreiden und Sommerkulturen.

 


3 photo(s)
26.03.2015 - 1 Frau und 50 Hektaren

Yvette Fleury betreibt auf rund 50 Hektaren Bioackerbau.Gelernt hat sie aber eigentlich Gartenbau. 


3 photo(s)
24.03.2015 - Bioackerbau unter extremen Nährstoffverhältnissen
Der Schweizer Bio-Ackerbautag 2015 findet auf einem für Schweizer Verhältnisse extremen Betrieb statt. Ivette Fleurys Bioackerbaubetrieb in Courtételle JU umfasst 50 Hektaren, ist aber völlig viehlos. 

4 photo(s)
05.01.2015 - Schnee in Courtételle

Kurz nach Weihnachten sind ungefähr 10 cm Schnee gefallen. Nachher wurden zwei kalte Nächte registriert mit Temperaturen um -15°C. Anhang sehen Sie Bilder vom Hof Fleury und Raps mit Untersaat unter Schnee.

 

 

 

 

 


4 photo(s)
21.11.2014 - Artikel Agrihebdo (französich)

Journée suisse des Grandes Cultures Bio 2015: Les préparatifs vont bon train

A Courtételle JU, tous les ingrédients sont réunis pour faire du samedi 13 juin 2015 un événement qui sera enrichissant pour tous.


5 photo(s)
30.10.2014 - Gut entwickelte Kulturen

Das schöne Wetter Ende Oktober war gut für die Pflanzenentwicklung. Die Mikroparzellen für den Schweizer Bio-Ackerbautag 2015 wurden am 10. Oktober 2014 eingesät, und sie sind momentan schon gut entwickelt. Am 20. Oktober wurden die Testparzellen gesät. Die Pflanzensprossen können wir jetzt beobachten. Im Raps hat sich die Untersaat gut entwickelt und konkurriert jetzt die Hauptkultur. Mit dem zu erwartenden Frost in diesem Winter sollte dies aber kein Problem darstellen.

 


4 photo(s)
21.10.2014 - Getreide wurden gesät

Nach einigen Tagen schönen Wetters wurde das Getreide am 21.Oktober gesät. Dies wurde mit GPS gemacht, um möglichst präzis zu sein. Mehr als fünf Hektaren Getreide haben nun Zeit sich für den Schweizer Bio-Ackerbautag 2015 zu entwickeln.

 

 

 


1 photo(s)
09.10.2014 - Schweizer Bio-Ackerbautag 2015: Vorbereitungen in vollem Gange
Nach dem Erfolg der bisherigen Ausgaben ist der vierte Schweizer Bio-Ackerbautag bereits geplant. Dieser findet am Samstag, 13. Juni 2015, in Courtételle im Kanton Jura statt. Firmen und Organisationen, die sich der Biobranche präsentieren möchten, können sich jetzt für einen Stand anmelden.

> mehr zum Schweizer Bio-Ackerbautag 2015





4 photo(s)
12.06.2014 - Über 1000 Besucher am Bio-Ackerbau- und Bodentag
Über 1000 Besucherinnen und Besucher strömten am Donnerstag, 12. Juni 2014 auf die Schwand nach Münsingen, um sich das neuste Fachwissen und die modernste Technik für den nachhaltigen Ackerbau und den Bodenschutz aufzeigen zu lassen. Sie liessen sich an verschiedenen Feldposten sowie bei zahlreichen Ausstellern informieren. Gezeigt wurden Sorten, Anbautechnik, Umstellungsmöglichkeiten und die Markt-entwicklung im Bioackerbau sowie zahlreiche Bodenschutz-massnahmen. 

 




1 photo(s)
05.06.2014 Vorveranstaltung: Welche Getreidezüchtung braucht die Schweiz?

Bioackerbau hat in der Schweiz ein grosses Marktpotenzial. Trotzdem hat es die Züchtung von Biosorten bei Getreide und Ölsaaten schwer: Strategie und Mittel im schweizerischen Zuchtwesen sind auf die konventionelle Züchtung ausgelegt. Im Hinblick auf den Bio-Ackerbautag 2014 gehen Expert/innen am 5. Juni 2014 an der BFH-HAFL in Zollikofen den Herausforderungen im Bioackerbau auf den Grund. mehr


1 photo(s)
13.05.2014 Viel Interesse an den Bio-Feldern

Rund 230 Ackerbauern liessen sich die Gelegenheit am 12. Mai 2014 nicht nehmen und informierten sich auf dem Gelände des Schweizer Bio-Ackerbautag und 3. Berner Bodentag über den Stand der Versuchsfelder. In einer beeindruckenden Verfassung befanden sich unter anderem die zahlreichen Erbsen-, Bohnen- und Lupinen-Felder in Rein- oder Mischkultur. OK-Präsident Simon Jöhr hiess die Produzentinnen und Produzenten auf Sigi's Biohof willkommen, der mit dem Sponsor Biofarm am Schluss einen Imbiss organisierte. 

 


1 photo(s)
12.05.2014 Flurbegehung vor dem Schweizer Bio-Ackerbautag

Eine Flurbegehung gibt einen Monat vor dem Schweizer Bio-Ackerbautag Einblick in den Stand der Kulturen und Versuche. Ackerbau-Fachexperten liefern Hintergrundinfos und teilen Praxiswissen. Die Flurgbegehung findet am 12. Mai 2014 um 19.30 Uhr auf Sigis Biohof auf der Bio-Schwand in Münsingen BE statt. (Flyer Flurbegehung PDF)


1 photo(s)
12.12.2013 Schweizer Bio-Ackerbautag und Berner Bodentag: Aussteller gesucht
Am 12. Juni 2014 trifft sich die Branche zur dritten Ausgabe des Schweizer Bio-Ackerbautags. Der Anlass findet neu zusammen mit dem dritten Berner Bodentag auf der Bio-Schwand in Münsingen BE statt. Ab sofort steht interessierten Ausstellern die Möglichkeit zur Anmeldung offen.

Hier finden Sie zusätzliche Informationen


4 photo(s)
12.06.2013 Grosses Interesse am Bioackerbau in Grange-Verney
Dem Bioackerbau neue Impulse verleihen und ihn zum Fachtreffpunkt für die Branche machen: Das war das Ziel des 2. Schweizer Bio-Ackerbautags. 450 Personen sind diesem Ruf gefolgt und haben sich am kantonalen Bildungszentrum Agrilogie in Grange-Verney in Moudon VD über Sorten, Anbautechnik und die Marktentwicklung im Bioackerbau informiert. 

1 photo(s)
04.04.2013 - Agrisano unterstützt den Bio-Ackerbautag

Die Krankenkasse Agrisano richtet Ihre Angebote konsequent auf die Interessen und Bedürfnisse der landwirtschaftlichen Bevölkerung aus. Agrisano unterstützt auch im Jahr 2013 den Bio-Ackerbautag.
Zum PR-Text


1 photo(s)
21.03.2013 - Porträt eines viehlosen Ackerbaubetriebes
"Ich könnte beim Unkraut noch etwas toleranter sein", sagt Philippe Faivre. Er führt in der Ajoie einen viehlosen Biobetrieb. Der Ackerbauer und Lohnunternehmer zieht Bilanz über die beiden Umstellungsjahre.
Zum Artikel

3 photo(s)
12.12.2012 - 6 Monate bis zum 2. Schweizer Bio-Ackerbautag
Die ersten Demoflächen sind vorbereitet, denn in genau sechs Monaten findet am 12. Juni 2013 der 2. Schweizer Bio-Ackerbautag am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Agrilogie von Grange-Verney in Moudon VD statt. Der Anlass wird auf eine noch breitere Trägerschaft als bisher abgestützt sein. Ab sofort steht interessierten Ausstellern die Möglichkeit zur Anmeldung offen. 
Zur Medienmitteilung

14.06.2012 - Über 500 Besucher am Bio-Ackerbautag

Praktikern und Beratern eine Informations- und Austauschplattform für nachhaltigen Ackerbau bieten, und damit den Bioackerbau in der Schweiz fördern: Dies war das Ziel des 1. Schweizer Bio-Ackerbautags. Über 500 Personen sind diesem Ruf gefolgt und haben sich am Strickhof über Sorten, Anbautechnik und die Marktentwicklung im Bioackerbau informiert. Die Organisatoren ziehen eine positive Bilanz.

Zur Medienmitteilung

1 photo(s)
04.05.2012 - 1. Bio-Ackerbautag bündelt Kompetenzen

Praktikern und Beratern eine Informations- und Austauschplattform für nachhaltigen Ackerbau bieten: Dies ist das Ziel des 1. Schweizer Bio-Ackerbautags. Die Veranstaltung verspricht am 14. Juni 2012 am Strickhof in Lindau ZH ein vielseitiges Angebot.
Zur Medienmitteilung